Dr. Rojin James

Lebenslauf

Dr. Rojin James studierte Humanmedizin in Köln, mit Auslandsaufenthalten in Singapur, Sydney (Australien) und San Diego (USA). Er schloss sein Studium 2010 ab und promovierte 2011 in der Onkologie. Zunächst arbeitete Dr. James in der Uniklinik Köln im Bereich der Onkologie, Kardiologie und in der zentralen Notaufnahme. 2012 begann Dr. James vertretungsweise in der Praxis seines Schwiegervaters Dr. Kermani. Die Arbeit mit den liebenswürdigen Wilnsdorfer Patienten bereitete ihm so viel Freude, dass er 2014 vollzeitig in die Praxis wechselte, um 2016 als Facharzt partnerschaftlich in die Gemeinschaftspraxis einzusteigen. Ein kölscher Jung im Siegerland – er hat es nie bereut. Durch ständige Fort- und Weiterbildung hat er sich zum Ziel gesetzt, seinen Patienten die bestmögliche Versorgung mit den neuesten medizinischen Erkenntnissen zu ermöglichen. Er hat so im Laufe der Zeit die Zusatzbezeichnungen Chirotherapie, Reisemedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur, BUB Schlafpnoe-Screening erworben.

Leitbild

Medizin mit Herz und Verstand – so würde ich mein Leitbild als Arzt beschreiben. Herz – Weil mir eine freundliche, menschliche und persönliche Betreuung meiner Patienten ohne Zeitdruck eine absolute Priorität sind. Verstand – Weil mir eine genaue Diagnose, bei entsprechender Indikation unter Einsatz von hilfreichen Blutabnahmen oder mittels modernen Geräten wie Ultraschall, EKG, etc. sehr wichtig ist.

Ohne eine Diagnose kann auch keine zielführende Therapie erfolgen. Besondere Freude macht mir hierbei zum Beispiel die gründliche Abklärung unklarer Müdigkeitszustände, unklarer Bauchbeschwerden oder unklarer Rücken-/Gelenkschmerzen.
Durch meine Tätigkeit in der Onkologie, in der ich auch promoviert habe, oder auf der Intensivstation habe ich feststellen müssen, wie wichtig gründliche Vorsorgeuntersuchungen sind. Daher ist mir sehr an einer regelmäßigen Einbestellung der Patienten zur Vorsorge (Gesundheitscheck, Krebsvorsorge oder Hautkrebsvorsorge) oder zu notwendigen Kontrolluntersuchungen (z.B. bei Bluthochdruck) gelegen.