Dr. Hamid Kermani

Lebenslauf

Geboren wurde er am 20.05.1957 in Isfahan im Iran. Noch im gleichen Jahr kam die Familie nach Deutschland, wo sein Vater als Radiologe lange im St.Marienkrankenhaus in Siegen arbeitete. Die beiden Brüder Khalil und Omid sind als Orthopäde und Augenarzt in Köln ebenfalls ärztlich tätig. Der jüngste Bruder Navid wurde als Literat vielfach ausgezeichnet, u.A. mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels. In Siegen aufgewachsen, machte er 1975 am Löhrtor Gymnasium das Abitur. Es folgte bis 1981 das Studium der Humanmedizin in Gießen. Im gleichen Jahr promovierte er im Bereich Sportmedizin. Die Facharztausbildung zum Internisten schloss er 1988 bei dem Kardiologen Prof. Dr. med. Schuster in Siegen ab. Noch im gleichen Jahr ließ er sich in der Gemeinde Wilnsdorf nieder. In den Folgejahren erwarb er die Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Naturheilverfahren, Homöopathie, Chirotherapie und Akupunktur. Seit Jahren wird Dr. Kermani in der Focus-Liste der Top-Hausärzte und Chirotherapeuten geführt und gilt als einer der führenden Spezialisten zur chronischen EBV-Infektion in Deutschland.

Leitbild

Erfahrungsmedizin bedeutet für mich die Erweiterung des Horizonts unter ganzheitlicher Denkphase. Durch die tägliche Arbeit, den Austausch mit Kollegen, die ständige Literatur und den Besuch zahlreicher Fortbildungen ergeben sich immer neue Möglichkeiten, dem Menschen zu helfen. Die optimale Versorgung meiner Patienten ist meine Lebensaufgabe und gibt mir täglich Freude. Die nötige Kraft und den Ausgleich dafür geben mir meine Familie, meine Ehefrau Mareike, meine 4 erwachsenen Töchter, die Schwiegersöhne und die jetzt 7 kleinen Enkelkinder die unendlich viel Glück in unser Leben bringen. Mein Schwiegersohn Dr. Rojin James ergänzt mich als Partner bestens in der Praxis. Unser gemeinsames Motto ist die stetige Optimierung unserer Praxismöglichkeiten, was uns in den letzten Jahren durch räumliche, personelle und technische Erweiterungen gut gelungen ist.
Vom Wesen her bin ich nach wie vor Hausarzt, auch wenn ich zunehmend von Patienten aus der ganzen Welt mit speziellen Krankheisbildern konsultiert werde. Dazu gehören:

Die Behandlung von Allergikern hat lange Tradition in unserer Praxis, nicht nur über viele Jahre als Aussenstelle des deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V. . Ein allergisches Symptom ist immer die Spitze eines Eisbergs. Umso wichtiger ist es, die Ursachen zu erkennen und anzugehen. Die Allergien sind ein gutes Beispiel, wie wir schulmedizinische Standards wie Pricktest, Rasttest und Desensibilisierung um alternative Methoden wie Vegatechnik, Akupunktur, Homöopathie, Darmsanierung und Bioresonanz sinnvoll ergänzen.

Auch diese Krankheitsgruppe hat in letzten Jahren rapide zugenommen. Egal, ob Hashimoto, MS, Rheumatische Erkrankungen, Darmentzündungen, Hauterkrankungen, um nur einige Beispiele zu nennen. Cortison und Immunsupression kann notwendig sein, sollte aber immer die letzte Option sein. Wenn der Körper gegen sich selbst rebelliert, dann will er etwas bekämpfen. Oft stecken Umwelt- oder psychische Belastungen, Toxine, Störfelder oder eine chonische Erregerbelastung, z.B. mit dem EBV dahinter. Unterdrückung kann keine langfristige Lösung sein.

Durch den ursprünglichen Austausch mit Virologen der Universität Freiburg und durch mehrere Veröffentlichungen, in denen ich als Erster im deutschsprachigen Raum auf die Zusammenhänge und die Bedeutung dieser, besonders im chronischen Verlauf weltweit zunehmenden Infektionskrankheit hinwies, ist unsere Praxis zur Anlaufstelle vieler Betroffener geworden. Auf Fachkongressen wie der medizinischen Woche in Baden-Baden und auf Webinaren gebe ich meinen Wissensstand gern an Ärzte und Heilpraktiker weiter, auch um möglichst vielen Erkrankten Behandlungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Müdigkeit und Leistungsschwäche sind häufige Symptome und haben verschiedene Ursachen. Unsere Praxis bietet vielfältige Abklärungsmöglichkeiten bis zum Ausschluß einer schwerwiegenden Erkrankung oder eines Schlaf-Apnoe-Syndroms. Die moderne schulmedizinischen Diagnostik ist für mich die Basis und kann durch alternative Methoden wie die TCM oder energetische Verfahren sinnvoll ergänzt werden. Speziell von uns entwickelte Infusionstherapien können sehr hilfreich sein.

Früher als Weichteilrheumatismus bezeichnet bedeuten ständig wechselnde Schmerzen ohne organisches Korrelat und unspezifische Beschwerden wie Müdigkeit und Stimmungsschwankungen für die in der Mehrzahl weiblichen Patienten eine enorme Belastung, zumal man nicht ernst genommen wird und auch keine wirksamen Therapien bekannt sind. Die Ursachen aufzudecken, ist der erste Schritt zur Genesung. In Vorträgen, Veröffentlichungen und Webinaren gebe ich vielen Patienten einen positiven Impuls für ihr weiteres Leben,das nicht nur in Resignation und stillem Leiden bestehen sollte.

Wir bieten neben der konventionellen Diagnostik wie dem Laktose- und Fruktoseatemtest, der IGE- und IGG-Screens, weiteren Labor- und Stuhltests energetische Testverfahren wie VEGA oder Bioresonanz, dazu viel Erfahrung und eine individuelle Ernährungsberatung.

Die Behandlung von Tumorkrankheiten ist ein gutes Beispiel, wie man die modernsten onkologischen Verfahren, mit denen mein Schwiegersohn Dr. Rojin James aufgrund seiner Ausbildung eng vertraut ist, mit alternativen Methoden, die ich als Mitglied der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr ( GfBK e.V.) gut einschätzen kann, sinnvoll kombinieren kann.

Dies gilt auch für andere Probleme wie Infektneigung, Kinderwunsch, Kopfschmerzen, Migräne, Neurodermitis, Schlafstörungen, Schwindel oder Tinnitus. In bald 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit habe ich immer nach anderen Wegen gesucht. Den Weg in eine Krankheit zurück zu gehen, ist der erste Schritt zur Heilung. So suche ich immer nach der Ursache. Beim Ekzem Cortison, beim Infekt Antibiotika, beim Schmerz nur Schmerzmittel oder gar Antidepressiva zu geben, kann keine Lösung sein. Ich sehe den Patienten immer als Ganzes. Das Besondere unserer Praxis ist die Kombination von Schulmedizin und alternativen Methoden auf hohem Niveau.

Praxisumbau

Ab dem 02.11.2021 werden wir für 4 Wochen das Erdgeschoss renovieren. Dadurch kann es zu Unannehmlichkeiten im Praxisablauf kommen, wir bitten dies zu entschuldigen.

Zur Basisversorgung bleibt die Praxis geöffnet, die Anmeldung befindet sich in der ersten Etage, bitte zunächst dort melden.

Hier können auch Rezepte/Überweisungen abgeholt werden.